Slideshow

Monthly Archives: Juli 2013

//Juli
­

Der Kirchturm in Hannberg – Symbol des Seebachgrunds

Kirchturm Hannberg

Schon gewusst? – Der Kirchturm in Hannberg hat eine Höhe von 52 Meter, wobei allein das Walmdach 22 Meter aufweist. Während die ersten zwei Stockwerke bereits mit der ersten Kapelle ab ca. 1300 entstanden, ist der restliche Kirchturm bis 1425 fertiggestellt worden. Somit ist unser Kirchturm bereits fast 590 Jahr alt. Am 6. Januar 1865 ist der Blitz eingeschlagen und der Kirchturm abgebrannt. Zufall oder Schicksal? Am gleichen Tag schlug ebenso der Blitz in der Nürnberger Lorenzkirche ein. Der Hahn auf der Kirchturmspitze erinnert die Gläubigen an das Einhalten der christlichen Gebote und Moralvorstellungen.

[…]

By |Juli 23rd, 2013|Artikel|0 Comments

Unterirdische Gänge in Hannberg – Es gab sie doch!

Beschäftigt man sich mit der Geschichte der Wehrkirche in Hannberg, so findet man stets auch Hinweise auf unterirdische Gänge. Diese sollten im Verteidigungsfall den in der Wehrkirche eingeschlossenen Gläubigen einen letzten Fluchtweg aus der Wehrkirche bieten. Am 25. Juni 2013 wurden unterirdischen Gängen unter der Wehrmauer begangen und in Fotomaterial dokumentiert. Die Frage, die bleibt: Wäre es möglich, die Gänge der Öffentlichkeit zugänglich zu machen? Damit würde der historische Wert der Wehrkirche und des Ortes Hannbergs signifikant gesteigert werden.

[…]

By |Juli 8th, 2013|Artikel|0 Comments

Das machte Hannberg zum historischen Wallfahrtsort

In dem vorliegenden Artikel wird der Tatsache auf den Grund gegangen, was Hannberg im 16. und 17. Jahrhundert zu einem überregionalen Wallfahrtsort machte. Hierbei wird als Hauptquelle original vorhandene Schriftquellen aus dem Jahr 1653 verwendet. Eine Legende über ein Wunder und der Verehrung eines Hannberger Gnadenbildes geben offenkundig Aufschluss über die historische Bedeutung von Hannberg. Letztendlich stellt sich die logische Frage, warum sich Hannberg als Wallfahrtsort bis heute nicht etablierte. […]

By |Juli 3rd, 2013|Artikel|0 Comments